WEGA verwandelt Werkeröffnung in einen faszinierenden Gala-Abend

Newsliste

Progroup


Mannheim, 29.12.2011:
Dass WEGA auch beim Thema Eventmarketing in der ersten Liga mitspielt, davon konnte sich der Wellpappenkonzern Progroup AG Anfang September überzeugen. Zur Eröffnung des neuen Werkes in Eisenhüttenstadt konzipierte WEGA eine atemberaubende Einweihungsfeier. Den Gästen wurde ein spannendes Programm mit prominenten Rednern geboten, darunter Bundespräsident a.D. Prof. Dr. Roman Herzog, Brandenburgs Wirtschaftsminister Ralf Christoffers, Dr. Hans-Josef Zimmer von Propower/EnBW, Pasi Laine von Metso und natürlich Vorstandsvorsitzender der Progroup AG Jürgen Heindl. Den Höhepunkt des Abends bildete die Multimedia-Show, die das gesamte Werk in Licht- und Laserprojektionen tauchte und die neue Papiermaschine PM2 damit augenscheinlich in Gang setzte. Eine grandiose Inszenierung, die mit viel Beifall der (Anzahl) Gäste bedacht wurde.

WEGA übernahm für diesen Abend die gesamte Veranstaltungsorganisation und -vermarktung: von der Einladung mit Response-Elementen über die verschiedenen Programmpunkte bis hin zur Speisekarte und der Ausstattung der Räumlichkeiten. Besonderes Augenmerk galt der Entwicklung eines Anmeldeportals, in dem sich die geladenen Gäste mit ihren Wünschen zu Übernachtung, Taxi-Service und dergleichen eintragen konnten. Die Gastgeber hatten somit jederzeit den Überblick darüber, wer an der Veranstaltung teilnehmen wird und welche Ansprüche und Wünsche es zu erfüllen gilt. Allein das Budget für dieses Portal lag bei 13.000 Euro.

Ihr WEGA Team

zurück