WEGA macht

essthetisch

  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
  • Verpackungsindustrie Buchmann
Wenn der Storch landet, ist immer ein neues „Baby" unterwegs. 
So auch bei Buchmann-Karton und bei der Vermarktung einer ökologischen Innovation in der Kartonherstellung. Neu in der Rezeptur der Faserrohstoffe für einen ESSTHETISCHEN Vollkarton sind Gräser aus unbelasteten Wiesen der Region. Gut für das Image und gut für eine gesunde Distribution. Große Marken erkennen das natürlich.
So landet der Storch gerne bei allen Unternehmen, die Lebensmittel gleichzeitig wirtschaftlich und „gesund“ verpacken wollen, sich einen ökologisch positiven Auftritt wünschen und ökologisches Marketing umsetzen wollen. WEGA entwickelte dafür das Konzept und ein neues, grünes, „essthetisches" Erscheinungsbild.